Domain iioe.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt iioe.de um. Sind Sie am Kauf der Domain iioe.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Linearen:

Übungsbuch zur Linearen Algebra
Übungsbuch zur Linearen Algebra

In diesem Übungsbuch werden auf bewährte Weise alle Aufgaben aus dem Lehrbuch Lineare Algebra von Gerd Fischer und Boris Springborn detailliert gelöst und erläutert. Das Buch unterstützt Studierende der Mathematik, Physik und verwandter Wissenschaften bei der Vor- und Nachbereitung von Vorlesungen und Prüfungen zur Linearen Algebra. Abschnitte und Aufgaben, die beim ersten Durcharbeiten des Stoffes übersprungen werden können, sind speziell gekennzeichnet. Das Übungsbuch ist als Ergänzung zum Lehrbuch konzipiert – die reichhaltige Zusammenstellung von Aufgaben und kommentierten Lösungen ist aber auch unabhängig davon eine unentbehrliche Fundgrube für Lehrende an Schulen und Hochschulen. Die vorliegende 10. Auflage wurde überarbeitet und auf die 19., vollständig überarbeitete und ergänzte Auflage des Lehrbuchs abgestimmt.

Preis: 29.99 € | Versand*: 0.00 €
Cauer, Wilhelm: Theorie der linearen Wechselstromschaltungen, Band 2, Theorie der linearen Wechselstromschaltungen Band 2
Cauer, Wilhelm: Theorie der linearen Wechselstromschaltungen, Band 2, Theorie der linearen Wechselstromschaltungen Band 2

Theorie der linearen Wechselstromschaltungen, Band 2, Theorie der linearen Wechselstromschaltungen Band 2 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 129.00 € | Versand*: 0 €
Übungsaufgaben zur linearen Algebra und linearen Optimierung Ü3 (Pforr, Ernst-Adam~Seltmann, Georg~Oehlschlaegel, Lothar)
Übungsaufgaben zur linearen Algebra und linearen Optimierung Ü3 (Pforr, Ernst-Adam~Seltmann, Georg~Oehlschlaegel, Lothar)

Übungsaufgaben zur linearen Algebra und linearen Optimierung Ü3 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 5., durchgesehene Aufl. 1998, Erscheinungsjahr: 19980101, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Titel der Reihe: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Ökonomen und Landwirte##, Autoren: Pforr, Ernst-Adam~Seltmann, Georg~Oehlschlaegel, Lothar, Auflage: 98005, Auflage/Ausgabe: 5., durchgesehene Aufl. 1998, Seitenzahl/Blattzahl: 100, Keyword: Determinanten; Ebene; Eigenvektoren; Eigenwert; Matrizen; lineareGleichungssysteme; LineareOptimierung; matrixtheory, Fachschema: Algebra~Mathematik~Mathematik / Technik, Ingenieurwissenschaften, Handwerk~Modell, Fachkategorie: Algebra~Angewandte Mathematik~Mathematik für Ingenieure, Imprint-Titels: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Ökonomen und Landwirte, Warengruppe: HC/Mathematik/Arithmetik/Algebra, Fachkategorie: Mathematische Modellierung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Vieweg+Teubner Verlag, Verlag: Vieweg & Teubner, Länge: 240, Breite: 170, Höhe: 6, Gewicht: 186, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, eBook EAN: 9783835190733, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 19.99 € | Versand*: 0 €
Nef, W.: Lehrbuch der linearen Algebra
Nef, W.: Lehrbuch der linearen Algebra

Lehrbuch der linearen Algebra , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €

Was ist der Unterschied zwischen einem linearen Term, einer linearen Gleichung und einer linearen Funktion?

Ein linearer Term ist ein Ausdruck, der aus einer Konstante und einer Variablen besteht, die mit einer konstanten Zahl multiplizie...

Ein linearer Term ist ein Ausdruck, der aus einer Konstante und einer Variablen besteht, die mit einer konstanten Zahl multipliziert wird. Eine lineare Gleichung ist eine Gleichung, in der die Variable(n) nur in der ersten Potenz vorkommen und die Lösung eine Gerade darstellt. Eine lineare Funktion ist eine mathematische Funktion, bei der die Variable(n) nur in der ersten Potenz vorkommen und die Funktionsgraph eine Gerade ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen linearen Gleichungen und linearen Funktionen?

Eine lineare Gleichung ist eine Gleichung, die eine lineare Beziehung zwischen zwei Variablen beschreibt. Eine lineare Funktion hi...

Eine lineare Gleichung ist eine Gleichung, die eine lineare Beziehung zwischen zwei Variablen beschreibt. Eine lineare Funktion hingegen ist eine Funktion, die eine lineare Beziehung zwischen einer unabhängigen Variablen und einer abhängigen Variablen darstellt. Während eine lineare Gleichung eine einzelne Gleichung ist, kann eine lineare Funktion durch eine Gleichung oder eine Funktionsdarstellung repräsentiert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen einer linearen Funktion und einer linearen Gleichung?

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen einer unabhängigen Variablen und einer abhängigen Variablen, wobei die Fu...

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen einer unabhängigen Variablen und einer abhängigen Variablen, wobei die Funktion eine Gerade darstellt. Eine lineare Gleichung hingegen ist eine Gleichung, die eine unbekannte Variable enthält und die Lösung dieser Gleichung ist der Wert, der die Gleichung erfüllt. Eine lineare Funktion kann durch eine lineare Gleichung dargestellt werden, indem die abhängige Variable durch die Funktion der unabhängigen Variable ersetzt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen einer linearen Gleichung und einer linearen Funktion?

Der Unterschied zwischen einer linearen Gleichung und einer linearen Funktion besteht darin, dass eine lineare Gleichung eine math...

Der Unterschied zwischen einer linearen Gleichung und einer linearen Funktion besteht darin, dass eine lineare Gleichung eine mathematische Aussage ist, die eine Beziehung zwischen Variablen beschreibt, während eine lineare Funktion eine mathematische Abbildung ist, die eine Verbindung zwischen Eingabewerten und Ausgabewerten herstellt. Eine lineare Gleichung kann mehrere Lösungen haben, während eine lineare Funktion eine eindeutige Zuordnung von Eingabe zu Ausgabe darstellt. Zudem kann eine lineare Gleichung in verschiedenen Formen dargestellt werden, wie zum Beispiel als Steigung-Interzept-Form oder als Allgemeine Form, während eine lineare Funktion oft in der Form f(x) = mx + b geschrieben wird. Insgesamt kann man sagen, dass eine lineare Gleichung eine mathematische Aussage ist, während eine lineare Funktion eine mathematische Beziehung darstellt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gleichung Funktion Mathematik Algebra Graph Variable Lösung Steigung Achsenabschnitt Zusammenhang

Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen

Integration der linearen Differentialgleichungen , Erster Band , Radlager, -naben & Buchsen > Federung & Lenkung

Preis: 59.90 € | Versand*: 0 €
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen

Integration der linearen Differentialgleichungen , Erster Band , Radlager, -naben & Buchsen > Federung & Lenkung

Preis: 79.90 € | Versand*: 0 €
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen

Integration der linearen Differentialgleichungen , Zweiter Band , Radlager, -naben & Buchsen > Federung & Lenkung

Preis: 89.90 € | Versand*: 0 €
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen
Petzval, Joseph: Integration der linearen Differentialgleichungen

Integration der linearen Differentialgleichungen , Zweiter Band , Radlager, -naben & Buchsen > Federung & Lenkung

Preis: 109.90 € | Versand*: 0 €

Was ist der Unterschied zwischen einer linearen Funktion und einer linearen Gleichung?

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen zwei Variablen, wobei die Variable, die abhängig ist, linear von der unab...

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen zwei Variablen, wobei die Variable, die abhängig ist, linear von der unabhängigen Variable abhängt. Eine lineare Gleichung hingegen ist eine Gleichung, bei der die Variable in der Gleichung linear vorkommt und eine Lösung für die Gleichung gefunden werden kann. Eine lineare Funktion kann durch eine lineare Gleichung dargestellt werden, aber nicht jede lineare Gleichung beschreibt eine Funktion.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen einer linearen Funktion und einer linearen Gleichung?

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen einer unabhängigen Variablen und einer abhängigen Variablen, wobei die Fu...

Eine lineare Funktion beschreibt eine Beziehung zwischen einer unabhängigen Variablen und einer abhängigen Variablen, wobei die Funktion eine Gerade darstellt. Eine lineare Gleichung hingegen ist eine mathematische Aussage, die eine Gleichheit zwischen zwei Ausdrücken ausdrückt, wobei beide Ausdrücke linear sind. Eine lineare Funktion kann durch eine lineare Gleichung dargestellt werden, indem die abhängige Variable auf einer Seite der Gleichung isoliert wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bringt mir das Prinzip der linearen Fortsetzung in der linearen Algebra?

Das Prinzip der linearen Fortsetzung in der linearen Algebra ermöglicht es, eine lineare Abbildung auf einem Untervektorraum auf d...

Das Prinzip der linearen Fortsetzung in der linearen Algebra ermöglicht es, eine lineare Abbildung auf einem Untervektorraum auf den gesamten Vektorraum fortzusetzen. Dadurch können wir Eigenschaften und Operationen auf den gesamten Vektorraum anwenden, auch wenn sie ursprünglich nur auf einem Untervektorraum definiert waren. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Analyse und Lösung von linearen Gleichungssystemen und anderen Problemen in der linearen Algebra.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann ein Taschenrechner zur Verwendung von linearen Funktionen und linearen Gleichungen verwendet werden?

Ja, ein Taschenrechner kann zur Verwendung von linearen Funktionen und linearen Gleichungen verwendet werden. Mit einem Taschenrec...

Ja, ein Taschenrechner kann zur Verwendung von linearen Funktionen und linearen Gleichungen verwendet werden. Mit einem Taschenrechner können Sie lineare Gleichungen lösen, indem Sie die Koeffizienten eingeben und die Lösung berechnen lassen. Sie können auch lineare Funktionen graphisch darstellen und deren Steigung und Schnittpunkte bestimmen. Ein Taschenrechner kann Ihnen helfen, komplexe Berechnungen schneller und genauer durchzuführen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Griese, Birgit: Übungsbuch zur Linearen Algebra
Griese, Birgit: Übungsbuch zur Linearen Algebra

Übungsbuch zur Linearen Algebra , Aufgaben und ausführliche Lösungen zur Prüfungsvorbereitung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 29.99 € | Versand*: 0 €
Lommatzsch, Klaus: Anwendungen der Linearen Parametrischen Optimierung
Lommatzsch, Klaus: Anwendungen der Linearen Parametrischen Optimierung

Anwendungen der Linearen Parametrischen Optimierung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.99 € | Versand*: 0 €
Stolle: Theorie und Praxis der linearen Integralgleichungen
Stolle: Theorie und Praxis der linearen Integralgleichungen

Theorie und Praxis der linearen Integralgleichungen , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 49.99 € | Versand*: 0 €
Algebraische Algorithmen zur Lösung von linearen Differentialgleichungen
Algebraische Algorithmen zur Lösung von linearen Differentialgleichungen

Algebraische Algorithmen zur Lösung von linearen Differentialgleichungen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1999, Erscheinungsjahr: 19990101, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Titel der Reihe: Multi Processing Algebra Reports##, Auflage/Ausgabe: 1999, Seitenzahl/Blattzahl: 156, Keyword: Algebra; Befehlsreferenz; Berechnung; Computer; Computeralgebra; Differentialgleichung; Differentialoperator; Entwicklung; Implementierung; LineareDifferentialgleichungen; MuPADReports; Verfahren; höhererOrdung; zweiterOrdnung, Fachschema: Algebra~Algorithmus~Differenzialgleichung~Gleichung / Differenzialgleichung~Linear, Imprint-Titels: Multi Processing Algebra Reports, Warengruppe: HC/Mathematik/Analysis, Fachkategorie: Ingenieurswesen, Maschinenbau allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Vieweg+Teubner Verlag, Verlag: Vieweg & Teubner, Länge: 244, Breite: 170, Höhe: 9, Gewicht: 282, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, eBook EAN: 9783322921048, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 49.95 € | Versand*: 0 €

Welche linearen Funktionen sind umkehrbar?

Welche linearen Funktionen sind umkehrbar? Lineare Funktionen, die eine Steigung ungleich Null haben, sind umkehrbar, da sie ein...

Welche linearen Funktionen sind umkehrbar? Lineare Funktionen, die eine Steigung ungleich Null haben, sind umkehrbar, da sie eine eindeutige Zuordnung zwischen Eingabe und Ausgabe ermöglichen. Diese Funktionen können durch die Umkehrfunktion invertiert werden, um die ursprüngliche Eingabe aus der Ausgabe zu rekonstruieren. Wenn die Steigung einer linearen Funktion jedoch Null ist, handelt es sich um eine konstante Funktion, die nicht umkehrbar ist, da mehrere Eingaben auf denselben Ausgabewert abgebildet werden. Daher sind nur lineare Funktionen mit einer nicht-null Steigung umkehrbar.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Invertierbar Bijektiv Umkehrbar Injektiv Surjektiv Funktion Linear Abbildung Bijektion Umkehrfunktion

Wie lauten die linearen Differentialgleichungen?

Lineare Differentialgleichungen sind Differentialgleichungen, bei denen die unbekannte Funktion und ihre Ableitungen linear auftre...

Lineare Differentialgleichungen sind Differentialgleichungen, bei denen die unbekannte Funktion und ihre Ableitungen linear auftreten. Sie haben die allgemeine Form a_n(x)y^(n)(x) + a_(n-1)(x)y^(n-1)(x) + ... + a_1(x)y'(x) + a_0(x)y(x) = f(x), wobei a_n(x), a_(n-1)(x), ..., a_1(x), a_0(x) Funktionen von x sind und f(x) eine gegebene Funktion ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer hat die linearen Funktionen erfunden?

Die Entwicklung der linearen Funktionen geht auf die antiken Mathematiker der griechischen Schule von Milet zurück, insbesondere a...

Die Entwicklung der linearen Funktionen geht auf die antiken Mathematiker der griechischen Schule von Milet zurück, insbesondere auf Thales von Milet und Pythagoras. Sie legten den Grundstein für die Untersuchung von geometrischen Beziehungen und entwickelten erste Konzepte der linearen Funktionen. Später wurden diese Ideen von weiteren Mathematikern wie Euklid und Archimedes weiterentwickelt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Q bei linearen Funktionen?

Was ist Q bei linearen Funktionen? Q steht in der Funktionsgleichung einer linearen Funktion für den y-Achsenabschnitt, also den P...

Was ist Q bei linearen Funktionen? Q steht in der Funktionsgleichung einer linearen Funktion für den y-Achsenabschnitt, also den Punkt, an dem die Funktion die y-Achse schneidet. Er gibt den Wert an, den die Funktion annimmt, wenn x gleich null ist. Der y-Achsenabschnitt ist somit ein wichtiger Parameter, um den Verlauf einer linearen Funktion zu bestimmen. In der Funktionsgleichung y = mx + Q steht Q für den y-Achsenabschnitt und m für die Steigung der Funktion.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Steigung Anstieg Steigungsfaktor Gradient Neigung Verlauf Anstiegszahl Richtung Gefälle Verhältnis

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.